Aufzucht
  
So wachsen unsere Welpen auf...
  
Unsere Bullykinder wachsen bei uns in Haus und Garten und voll in das komplette Hunderudel integriert auf!
Die ersten Wochen verbringen sie großteils in ihrer großen Wurfbox mit angrenzendem Auslauf in unserem Wohnzimmer. 
Unter Aufsicht sind die Kleinen ab einem gewissen Alter aber im ganzen Haus unterwegs und haben hier viele verschiedene Spiel-Kletter- und Erkundungsmöglichkeiten - das prägt sie auf alle möglichen Geräusche und Situationen.
Alltagsgeräusche wie z.B.: den Staubsauger, Fernseher & Radio, Fön, Küchengeräusche und vieles mehr sind für unsere Welpen von Anfang an normal und gehören somit zum Leben dazu.
 
Wird der Platz in der Wurfkiste zu eng, ziehen die Kleinen in ein großzügiges Bullyzimmer, gegenüber von meinem Schlafzimmer, um. 
Den täglichen, mehrstündigen Freilauf im Haus, mit dem ganzen Bullyrudel, bekommen sie natürlich trotzdem!
Sobald sie ein gewisses Alter erreicht haben und es die Witterung zulässt, verbringen die Welpen viel Zeit an der frischen Luft in unserem Garten. 
Im Garten haben wir verschiedene Möglichkeiten, um den Welpenalltag interessant und spannend zu gestalten. 
So stehen den Kleinen 3 verschieden große Ausläufe (die man untereinander auch öffnen kann) zur Verfügung, mit viel Natur, verschiedenen Untergründe, im Wind wehenden Flatterbändern, scheppernden Flaschenvorhängen, interessanten Gerüchen, Spiel- und Klettermöglichkeiten, und vieles mehr...
Ist das Wetter mal nicht so toll, gibt es auch ein tolles, großes mit Stroh eingestreutes Welpenzimmer mit direktem Ausgang zu einem der Gartenausläufe. 
Hier kann man auch bei Wind und Wetter ausgiebig toben, im duftendem Stroh wühlen und graben, verschiedene Spiel- und Klettergeräte erkunden und einfach Spaß haben!
Hier ein kleiner Einblick in unsere Ausläufe. Für Schlechtwetterphasen haben wir bei unseren Ausläufen gewisse Teile mit einer dicken Schicht Hackgut aufgefüllt. So können die Hunde auch bei Regen- und Matschwetter raus und bleiben trotzdem halbwegs sauber und trocken. Den Hunden gefällts und das Haus bleibt auch etwas sauberer :-)
Und hier noch ein Video einiger unserer Würfe in unterschiedlichen Altersstufen: